Nächste Veranstaltung

31.05.2024
Lange Einkaufnacht mit Höfchen-Konzert

Saale Galerie und DANIS KLEIDERGESCHICHTEN präsentieren das Live-Event zur Eröffnung der Festdekade „1125 Jahre Saalfeld/Saale“. Zu Gast im Höfchen der Brudergasse 9 sind die über Thüringen hinaus bekannte Sängerin Anja Mann (deutscher ESC-Vorentscheid 2017) mit musikalischer Begleitung. Darüber hinaus wird der Unterwellenborner Künstler Pepe zum Abschluss seiner Geburtstagsausstellung Rede und Antwort stehen. Dies werden auch die Gründer/-in des nachhaltig und regionalen Fashionlabels OTKUTHUER exklusiv an diesem Abend verwirklichen und über ihr Herzensprojekt berichten. Damit der Start des Städtejubiläums gebührend gelingt, gibt es für Leib und Seele die ein oder andere Überraschung.

Wer nicht kommt, verpasst ein buntes Highlight zum Auftakt der Festdekade.

Aktuelles

Ausstellungsplan 2022

vom 09.04.2022 - 08.05.2022

Yara Wehbi & Chang Yap (Saalfeld)


Seelenbilder - Yara Wehbi & Chang Yap

 Chang Yap

Ganz nach J. Beuys „Jeder Mensch ist ein Künstler“, bewundert Chang Yap nicht nur die Werke, sondern baut eine Verbindung zu diesen auf. Auf dem gleichen Wege soll eine Verbindung zu seinen Werken entstehen. Dem Betrachtenden fällt es hierbei leichter, denn um diese zweite Ebene zu verdeutlichen verwendet Yap Nachtleucht-/UV-Farben. Erlischt das Alltagslicht eröffnet sich dem Betrachter ein Geheimnis, da zuvor nur der Maler kennt und fühlt – seine Schönheit, seine Gedanken. In dieser Ausstellung lädt Yap ein sich mit seinen Werken zu Verbinden und mit ungeteilter Aufmerksamkeit präsent zu sein.

 

Yara Wehbi

Die syrische Journalistin Yara Wehbi lebt seit 2012 in Saalfeld. Neben dem Schreiben hat sie nach ihrer Flucht aus Damaskus das Zeichnen für sich entdeckt. Sie verarbeitet die Zerstörung des alten Orients und holt die Menschen aus ihrer Vergangenheit zurück. Sie nutzt die Farbe um ihre Gedanken und Emotionen zu transportieren. Ihr persönliches Ziel ist es durch ihre Bilder eine neue Wahrnehmung und ein besseres Verständnis für die Kultur und Religion des Ostens zu schaffen.